Titelgrafik Obst- und Gartenbauverein Weilheim e.V.

Herzlich Willkommen

Bild Apfel Roter Weilheimer
Der "Rote Weilheimer"
eine Züchtung des ehemaligen Vorstandes
Matthias Markl
Der Obst- und Gartenbauverein Weilheim ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Er fördert die Gartenkultur, die Landeskultur, den Umweltschutz und die Ortsverschönerung, unter anderem durch Vorträge über den Gartenbau und mit dem Garten zusammenhängende Themen, die Pflege von Obstbäumen und Sträuchern, auch in der Praxis, und nicht zuletzt die Verarbeitung und Verwertung der gartenbaulichen Erzeugnisse. Er betreibt eine Obstpresse. Der Verein hat derzeit (2012) rund 660 Mitglieder. Er ist Mitglied im Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Weilheim-Schongau sowie im Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V.

Zur Vereinsgeschichte
Am 4. April 1871 wurde in Weilheim ein Verein zur Hebung der Bienenzucht gegründet. Im Jahre 1880 kam es zur Umbenennung in Bienenzucht- und Obstbauverein. 1904 wurde der Bienenzucht- und Obstbauverein aufgeteilt und der Obstbauverein Weilheim e.V. als eigenständiger Verein weitergeführt. 1937 erhielt der Verein den Namen Gartenbauverein Weilheim e.V. , ab 1956 hieß er Obst- und Gartenbauverein Weilheim e.V.. Im Jahre 1969 wurde daraus der Verein der Garten- und Blumenfreunde Weilheim e.V..
1980 feierte der Verein seinen 100-jährigen Geburtstag in Verbindung mit dem 75-jährigen Bestehen des Kreisverbandes für Gartenkultur und Landespflege Weilheim-Schongau e.V..
2012 wurde der alte Name Obst- und Gartenbauverein Weilheim e.V. wieder angenommen, um insbesondere auf die Obstverwertung durch die Mitglieder und die Obstpresse des Vereins hinzuweisen.   

Unser Vereinsleben
In unserem Vereinsheim im Schießstattweg 5 in Weilheim finden Fach-Vorträge statt, es wird der theoretische Teil der Schnitt- und Veredelungskurse abgehalten, das sommerliche Gartlerfest, Kräuterbuschnbinden, Herstellen von Adventsgestecken und ein Weihnachtsbasar mit Selbstgemachtem und Selbstgebasteltem fördern den Zusammenhalt. Nicht zuletzt durch den Basar wird regelmäßig eine namhafte Spende für einen sozialen Zweck erwirtschaftet. Wir unterhalten zwei große Obstgärten und eine im ganzen Landkreis bekannte und begehrte Obstpresse. Kindergärten erhalten vom Verein kostenlosen Apfelsaft, eine Kindergruppe soll künftig spielerisch in die Gartenarbeit, das Wachsen der Gartenfrüchte und das Ernten eingeführt werden.
Rosen vor der Obstpresse
Kletterrosen vor der Obstpresse

 Home www.obstundgartenbauverein-wm.de nach oben